Josefs SeeWinkel Greißlerei,   

DER FairFoodLaden in der Seestadt!



Unternehmen des Monats Oktober - Josef's Seewinkel

von Stadtteilmanagement Seestadt aspern https://www.aspern-seestadt.at/city-news/unternehmen_des_monats_oktober_-_josefs_seewinkel 

 

Josef Thüringer ist ein Tausendsassa. Es gibt eigentlich nichts, was er nicht schon gemacht hat. Sein Traum eine eigene Vinothek & Greisslerei in der Seestadt zu eröffnen, war noch offen. Mit der Übergangshalle im Living Garden ist er dem wieder ein Stück näher gekommen.

 

Josef Thüringer lernte in seinem bisherigen Leben viele Länder kennen. Er bereiste Afrika, Australien, Südamerika und Europa. Dann verschlug es ihn zu einer namhaften Versicherung, wo er wohlhabenden Menschen dabei half, eine Wohnung oder ein Haus in Wien zu erstehen. 2010 suchte eine Baugruppe bei ihm für einen Kredit in der Seestadt an. Dies war das  erste Mal, dass Josef Thüringer von der Seestadt erfuhr. „Ich dachte mir, Seestadt, was soll das sein? Als ich herausfand, dass es sich dabei um das ehemalige Flugfeld Aspern handelte, war mein Interesse geweckt.“

 

Aus Liebe zur Architektur und zum Asperner Schlachtfeld

Schon während seines Architekturstudiums faszinierte ihn dieser Stadtteil. „Schon damals war die Red' davon, dass dort etwas Neues entstehen wird,“ so Josef. „Unabhängig davon interessierte mich das Asperner Schlachtfeld immer schon, weil dort Napoleon das erste Mal so richtig eine auf den Schnabel bekommen hat.“

 

Als Marktfahrer in Wien vieles erlebt

2012 verkaufte Josef Weine der besten Qualität am Kutschkermarkt: „Auf einmal fragte mich ein Kunde, bist du auch in der Seestadt?“ Und wieder war er da, der Name dieses Stadtteiles, der in Josef Thüringer besondere Gefühle auslöste. Das war dann der Zeitpunkt, wo ich es mir selbst angeschaut habe,“ so Josef. Er fuhr zu einem Zeitpunkt in die Seestadt, wo Josef Thüringer eigentlich als Marktfahrer nicht mehr weiter machen wollte. „Alle Märkte, Kutschkermarkt und auch Naschmarkt sind kleiner geworden. Die Menschen, die auf Qualität setzten, weniger geworden. Das Leben als Marktfahrer machte mir keinen Spaß mehr.“

 

Übergangsmarkthalle mit Spezialitäten eröffnet

Doch die Pläne eine Vinothek & Greisslerei in der Seestadt zu eröffnen, gab er nicht auf und deshalb machte er weiter. Fritz Oettl von der CoFabrik, bot ihm eigentlich völlig überraschend eine „Übergangsmarkthalle“ an. Eine einzigartige Chance, um mal in der Seestadt "ein Dach über dem Kopf zu haben" und nicht alles immer wieder hin und her schleppen zu müssen. Josef Thüringer: „Derzeit überschlagen sich wirklich die Ereignisse. Ich kann es noch gar nicht richtig glauben, dass wir bald jeden Tag geöffnet haben und ich täglich Obst, Gemüse, Wein, Eier, Teigwaren und auch Fleisch in der Seestadt verkaufen kann.“ 

 

Als zusätzliches Zuckerl für die Seestädterinnen und Seestädter bietet Josef derzeit jeden Freitag von 18 bis 20 Uhr einen Winzerabend an. Die Weine des ausstellenden Winzers können verkostet und natürlich auch gekauft werden.

 

Warum Josef Thüringer in der Seestadt arbeitet?

„Und auf einmal war da das Angebot da, in der Seestadt Obst, Gemüse und Weine zu verkaufen. Mitte Juni 2015 starteten wir. Ich baute ein Geschäft auf, wo andere zu dem Zeitpunkt gar (noch) nicht sein wollten. Aber ich wollte noch nie dort sein, wo alle sind. Ich wollte dort sein, wo etwas Neues beginnt.“

 

Infos und Kontakt

Josef's Seewinkel - Greisslerei Seestadt

im Living Garden, Anna-Bastel-Gasste 1 / Ecke Eva-Maria-Mazzucco-Platz , 1220 Wien

·        +43 660 1230023 

·        josefs-seewinkel@thueringer.biz

·        Facebook Josef's Seewinkel




E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram
LinkedIn