Kontaktloses Zahlen auch per GutscheinKonto möglich.  

Wunschbetrag einzahlen an: Josef Thueringer  IBAN: DE08 1001 1001 2625 6688 08  BIC: NTSBDEB1XXX  sobald der Betrag auf unserm Konto ist senden wir dir deinen GutscheinCode. Von dem wir deinen Einkauf abbuchen können. 

Lieber Freund_in des FairFoodLaden,

kennst du unser GutscheinBuch? 

Wir glauben an uns und, daß es möglich ist in der SeeStadt einen FairFoodLaden zu erhalten und sich selbst zu tragen. 

Schreibe dich in unser GutscheinBuch ein, mit einer Einlage von 10, 100, 1000 oder deinem Wunschbetrag von unserem FairFoodLaden. 

Unterstütze uns somit in dieser aufbauenden & herausfordernden Phase. 

Löse ihn im Laufe der Zeit ein - wie es dir passt. Sehe es wie eine Art BauStein oder Crowdfunding.

Kann es ein Geschenk für einen deiner Lieben sein?

Lass uns dadurch von der Bank unabhängiger werden! 

Wirst du uns unterstützen?

AhoiVas 

Josef & Silke

PS: Für mehr Hintergrundinformationen stehen wir sehr gerne zur Verfügung!





Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!


PS:
Joe Big: 10 Jahre Zeitkapsel
in der 1,5 Liter Magnumflasche,
eine Zeitkapsel für 10 Jahre Rotwein.

Weingeschichte einmal ganz anders zu erzählen und damit Weingeschichte zu schreiben: das hat uns angetrieben, als wir vor über 10 Jahren ein Experiment mit unserem besten Wein begonnen haben.
Jahr für Jahr haben wir vom Wendelin Prophet eine kleine Reserve für uns selbst abgezweigt und in Barrique-Fässern gesammelt. Solange, bis wir 10 Jahrgänge dieser edlen Cuvée aus Zweigelt, Merlot und Syrah beisammen hatten.
Als wir im heißen Sommer 2013 den 10. und letzten Jahrgang ergänzt haben, war der Jahrzehnt-Prophet geschaffen. Wir sind so begeistert, dass wir von einem Jahrhundertwein sprechen. Ein ganzes Weinjahrzehnt, verdichtet in einer einzigen Flasche: das hat es in Österreich so noch nicht gegeben. Und auch geschmacklich sind wir mit dem Joe Big wohl in eine neue Dimension vorgestoßen. Das signalisiert schon die Farbe: ein tiefes und sattes Purpurlila. Viel, viel Luft braucht dieser Wein der Weine mit seiner Wucht und seinem Maximum an Gerbstoffen. Sein Geschmack ist so reich an Elementen und Facetten, dass er nicht einfach zu fassen ist. Kaum hat der Gaumen eine Note erschmeckt, tauchen schon wieder neue Aromen und Sinneseindrückende auf, was jeden Schluck zum atemberaubend sinnlichen Vexierspiel macht. Mit seiner Tiefe und Körperlichkeit schließt der Joe Big einen weiten Raum im Geschmacksempfinden auf, den auszuloten einem Abenteuer gleichkommt. 
Der 10 Jahres-Prophet
Hier stößt man auf dunkle Waldbeeren und Pfeffer, dort auf Trüffel und eine Ahnung von Holzrauch. Hat man Kardamom gerade entdeckt, tauchen schon als nächstes Gewürznelken auf. Ihnen folgt Lakritze, hinter der sich bereits eine Prise Kreuzkümmel abzeichnet. Auch Spuren von Tee und Edelholz, dominikanischem Tabak, Lebkuchen, Malz und Karamell leuchten aus der dunklen Tiefe der Supercuvée herauf.
Ob die berauschende Geschmacksvielfalt mit den epischen Ausmaßen der Erzählzeit von 10 Jahren zu tun hat? Vermutlich ist es so. Imponierend auch das enorm lange Finale, mit dem die Saga vom Neusiedlersee schließt.

Anrufen
Email